Portal für die regionalisierte Fahranfängervorbereitung im Land Brandenburg

Regio-Protect 21

Das Brandenburger Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung stellt das Projekt für die regionalisierte protektive Fahranfängervorbereitung vor.

Junge Fahrer und Fahrerinnen sind trotz aller positiven Entwicklung der Unfallzahlen eine Zielgruppe, derunsere besondere Aufmerksamkeit gilt. Zwar sind die Unfallzahlen weiterhin rückläufig (Rückgang der Verkehrsunfälle: -11,4 %, Rückgang der Personenschadensunfälle: - 43,4 %,Rückgang der Verkehrstoten: -33,0 %), jedoch verursacht immer noch alle 54 Minuten ein Fahranfänger einen Unfall und alle 7 Tage stirbtein Fahranfänger bei einem Verkehrsunfall.

Das Projekt "Regio-Protect 21" zielt auf eine Optimierung der Fahranfängervorbereitung. Es hilft Ausbildungs- und Prüfungselemente zu verbessern und verzahnt diese in neuartiger Weise, um die Gefahrenvermeidung und die Gefahrenabwehr der Fahranfänger zu stärken.

 (Komplette Pressemitteilung zum Download)